Blumenkohl-Couscous

Blumenkohl-Couscous

Habt ihr schon mal Blumenkohl-Couscous probiert? Wenn nicht, solltet ihr euch unbedingt an diesem leckeren Ensemble von der bezaubernden Sophia Hoffmann versuchen! Zusammen mit erfrischendem Ingwer-Karottensalat, erdig-milden Brokkoli Microgreens und veganem Zitronen-Joghurt ist dieser Blumenkohl-Couscous ein kleines Geschmacksfest f├╝r die Sinne. Au├čerdem liefert euch diese Salat-Komposition der besonderen Art mit seinen vielen gesunden Inhaltsstoffen eine ordentliche Portion Energie.

 

Zutaten (f├╝r 2 Personen)

Zubereitungszeit: 20 Minuten

 

┬Ż Blumenkohlkopf

1 unbehandelte Bio-Zitrone

120 g pflanzlicher Joghurt (Kokos- oder Sojaprodukt)

3 Karotten

2 TL Senfk├Ârner

1 walnussgro├čes St├╝ck frischer Ingwer

20 g Brokkoli Microgreens von Heimgart (entspricht einem Saatpad)

Schuss Pflanzen├Âl

Salz & Pfeffer

 

Zubereitung

Entfernt als erstes den Strunk vom Blumenkohl und zerteilt die R├Âschen. Gebt die Blumenkohlr├Âschen in euren Mixer und lasst sie mithilfe der Pulse-Funktion zerkleinern, bis die typische Konsistenz des Couscous erreicht ist. Wenn ihr keinen Mixer habt, k├Ânnt ihr die R├Âschen auch mit der ganz normalen K├╝chenreibe zerkleinern. Stellt euren Gem├╝se-Couscous nun zur Seite.

Wascht die Bio-Zitrone hei├č ab und reibt in etwa die H├Ąlfte der Schale in euren veganen Jogurt. Verr├╝hrt das Ganze und schmeckt den Joghurt mit etwas Salz und Pfeffer ab. Sch├Ąlt nun die Karotten und verarbeitet sie mit dem Sparsch├Ąler weiter zu feinen Karottenscheiben.

Gebt zwei Essl├Âffel ├ľl in eine Pfanne, lasst es erhitzen und r├Âstet die Senfk├Ârnen darin nun auf niedriger Flamme an. Sch├Ąlt w├Ąhrenddessen den Ingwer und reibt ihn mit einer Reibe zu den Senfk├Ârnern in die Pfanne. Gebt nun noch die Karottenstreifen hinzu und d├╝nstet sie f├╝r zwei, drei Minuten mit an.

Halbiert nun die Zitrone und l├Âscht die anged├╝nsteten Karottenstreifen mit dem Zitronensaft ab. Den Saft der anderen Zitronenh├Ąlfte k├Ânnt ihr noch dem Joghurt unterr├╝hren ÔÇô je nachdem, wie spritzig ihr es gerne m├Âgt.

Stellt den Ingwer-Karottensalat kurz zur Seite und r├Âstet den vorbereiteten Blumenkohl-Couscous in etwa zwei Essl├Âffel ├ľl f├╝r ein paar Minuten darin an. Lasst den Couscous anschlie├čend mit einem Deckel abgedeckt f├╝r circa f├╝nf Minuten auf mittlerer Hitze fertig d├╝nsten, sodass der Blumenkohl am Ende noch Biss hat. Schmeckt ihn abschlie├čend noch mit einer Prise Salz und Pfeffer ab.

Serviert den Blumenkohl-Couscous zusammen mit dem lauwarmen Karottensalat und etwas Zitronen-Joghurt, getoppt von frisch geernteten Brokkoli Microgreens. Guten Appetit!

Teil diesen Artikel mit Freunden