Gemüse-Bowl mit Microgreens

Herbstliche Gemüse-Bowl mit Microgreens

Die Idee für diese herbstliche Gemüse-Bowl mit Tofu und Microgreens stammt aus der kreativen Rezeptschmiede von Pia, deren Blog strwbrrymntfood.com ihr euch unbedingt mal anschauen solltet, wenn ihr auf der Suche nach einfachen, aber abwechslungsreichen Rezepten seid. Die bunte Herbst-Bowl ist in guten 20 Minuten zubereitet und versorgt euch dank des hohen Gemüseanteils mit jeder Menge wichtiger Nährstoffe.

Zutaten für die Gemüse-Bowl

2 Portionen

4 Karotten
1 Brokkoli-Kopf
1 Packung Tofu (z.B. Mandel-Nuss)
250 ml Mandelmilch
1 EL Gemüsebrühe (zucker- und hefefrei)
1 EL Paprikapulver scharf
1/2 TL Pfeffer
Olivenöl oder Kokosöl
Toppings:
300g Cashew-Joghurt
Rotkohl-Microgreens

Zubereitung der herbstlichen Bowl

Putzt das Gemüse und schält die Karotten. Wenn ihr Bio-Möhren verwendet, braucht ihr sie nicht schälen. Halbiert die Karotten, schneidet sie anschließend in feine Scheiben und würfelt den Tofu. Gebt etwas Öl in eine große Pfanne und dünstet die Karotten und den Tofu bei mittlerer Hitze für etwa fünf Minuten an.

Währenddessen teilt ihr den Brokkoli in kleine Röschen. Den Strunk könnt ihr übrigens auch verwenden – einfach in mundgerechte Stückchen schneiden. Bratet den Brokkoli in der Pfanne zusammen mit den Möhren und dem Tofu kurz an.

Verrührt die Mandelmilch mit der Gemüsebrühe, dem scharfen Paprikapulver und dem Pfeffer und gießt die gewürzte Flüssigkeit über die Zutaten in der Pfanne. Lasst das ganze für ungefähr 15 Minuten köcheln. Sobald das Gemüse bissfest gegart ist, könnt ihr es anrichten.

Füllt die herbstlichen Bowl-Zutaten in zwei Schüsseln und gebt jeweils 150 Gramm Cashew-Joghurt darauf. Anstelle von Cashew-Joghurt schmecken auch Kokos-Joghurt, Natur-Joghurt oder körnigen Frischkäse hervorragend zu diesem Bowl-Rezept. Für die extra Portion Vitamine wird alles noch mit frisch geernteten Microgreens getoppt. Fertig ist die herbstliche Gemüse-Bowl mit Microgreens!

Kleiner Tipp:
Das Gericht wird durch das Paprikapulver leicht pikant. Falls ihr nicht so gerne scharf gewürzt esst, könnt ihr einfch edelsüßes Paprikapulver verwenden.

Zu unseren Microgreens-Sorten

Microgreens Mixtüte von Heimgart

Teil diesen Artikel mit Freunden