kohlrabi-nuggets

Kohlrabi-Nuggets & Kürbis-Nuggets

Nuggets liebt jedes Kind! Wer bisher nur die Fast Food oder TK-Variante kennt, sollte diese leckeren Nuggets aus Kohlrabi und Kürbis probieren. Die Gemüse-Nuggets sind wirklich schnell zubereitet und tolles Soul Food für kalte Tage. Viel Spaß beim Zubereiten und guten Appetit!

Zutaten für Kohlrabi- & Kürbis-Nuggets

4 Portionen

Gemüse-Nuggets: Zutaten

1 Hokkaido Kürbis
2 Kohlrabi
1 TL Thymian
1 TL Muskatnuss
½ TL Paprikapulver
2 EL Speisestärke
4 EL Mehl
150-200 ml Wasser
200 g Vollkorn-Semmelbrösel
Sonnenblumenöl
Für den Dip:
½ Saatpad Kohlrabi-Microgreens
6 EL vegane Mayonnaise
½ TL Paprikapulver
Salz & Pfeffer

Zubereitung Kohlrabi- und Kürbis-Nuggets

Das Gemüse waschen, den Kürbis halbieren und das Kerngehäuse mit einem Löffel entfernen. Die Kürbishälften nochmals halbieren, mit dem Messer schälen und in circa 3 Zentimeter große Nuggets teilen. Den Kohlrabi schälen, in 1 Zentimeter dicke Scheiben schneiden und in 3 Zentimeter lange Nuggets teilen.

Die Semmelbrösel für die Panade in eine mittelgroße Schüssel füllen und beiseite stellen. Thymian, Muskatnuss, scharfes Paprikapulver, Speisestärke, Mehl und Wasser in eine mittelgroße Schüssel geben, gut verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Sollte die Konsistenz zu wässrig sein, könnt ihr einfach noch etwas Mehl nachgeben.

Reichlich Sonnenblumenöl in eine große Pfanne geben und auf mittlerer bis hoher Hitze erwärmen. Die Gemüse-Nuggets zuerst in der Mehl-Mischung, danach in den Semmelbröseln wenden und in die heiße Pfanne geben. Die Kohlrabi- und Kürbis-Nuggets bei mittlerer Hitze von jeder Seite circa 10 Minuten goldbraun braten.

Zubereitung Kohlrabi-Dip

Während die Nuggets backen, die pflanzliche Mayonnaise mit Paprikapulver, Salz, Pfeffer und den Kohlrabi-Microgreens anrühren und zu den kross gebratenen Gemüse-Nuggets servieren.

Zu unseren Microgreens

Microgreens Mixtüte von Heimgart

Teil diesen Artikel mit Freunden