gartenkresse microgreens

Kresse Microgreens

Dass Gartenkresse lecker ist und als Keimpflanze mit ihrer milden Schärfe jedes Frühstücksbrot verfeinert, ist kein Geheimnis. Die zarte Pflanze hat allerdings noch mehr Vorteile zu bieten und sollte nicht nur morgens, sondern auch mittags, abends und zwischendurch in den Speiseplan integriert werden. Wir haben hier unsere 5 Lieblingsgründe zusammengestellt.

Darum solltest du mehr Kresse Microgreens essen:

1. Fit durch den Winter: Die in der Gartenkresse enthaltenen Senföle wirken wie natürliche Antibiotika. Sie töten aber nicht nur Bakterien, sondern auch Viren und Pilze ab.

2. Natürliche Kosmetik: Weil Gartenkresse reich an Beta-Carotin ist, sorgt sie für eine frische, gesunde Haut. Da Beta-Carotin, auch Provitamin A genannt, im Körper zu Vitamin A umgewandelt wird, unterstützt es zusätzlich die Gesundheit der Augen.

3. Sorgt für Romantik – Kresse hat viele positive Einflüsse auf die Gesundheit. Darüberhinaus wird ihr eine aphrodisierende Wirkung nachgesagt.

4. Katerstimmung? Dagegen hilft nichts besser als ein Smoothie aus deinem Lieblingsobst, Wasser und einer großen Portion Gartenkresse Microgreens. Dieser Smoothie sollte am besten über den ganzen Tag verteilt getrunken werden, doch schon das erste Glas wird helfen.

5. Gut für Kids: Gemüse und Obst sind ein wichtige Nährstofflieferanten, die das Wachstum und die Entwicklung von Kindern unterstützen. Auch Kresse ist dafür super geeignet, da sie unter anderem Eisen, Kalzium, Zink, Magnesium und Vitamin C, Vitamin A und Folsäure enthält.

Zu unseren Gartenkresse Microgreens

Kresse Microgreens

Teil diesen Artikel mit Freunden