sommerliche Pizza mit Rauke

Sommerliche Pizza mit Rauke-Microgreens

Die liebe Jutta teilt auf ihrem Blog Die Küchenlounge jede Menge gesunder Rezepte, die ohne künstliche Zusätze und Aromen auskommen, aber dennoch schnell und einfach zubereitet sind. Für uns hat Jutta unter anderem diese sommerliche Pizza mit Pfirsichen, Parmaschinken und Rauke Microgreens kreiert. Habt ihr solch eine Kombination aus süß und deftig schonmal probiert? Unglaublich lecker!

Zutaten für die sommerliche  Pizza mit Rauke-Microgreens

400g frischer Pizzateig aus dem Kühlregal
2 Pfirsiche
125 g Mozzarella
70 g Parmaschinken
½ Saatpad Rauke-Microgreens
4 EL Olivenöl
½ Bund Basilikum

Zubereitung der sommerlichen Pizza

Legt den Pizzateig auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech aus und heizt euren Ofen auf 200 °C Ober- und Unterhitze vor.

Verteilt das Olivenöl gleichmäßig auf dem Teig. Dafür eignet sich am besten ein Pinsel. Würzt den Teig mit einer Prise Salz und verteilt die zuvor in Streifen geschnittenen Basilikumblätter darauf.  

Wascht die Pfirsiche, halbiert und entkern sie, damit ihr sie anschließend in dünne Spalten schneiden und den Pizzateig damit belegen könnt. Zum Schluss würfelt ihr noch den Mozzarella und verteilt ihn gleichmäßig auf der sommerlichen Pizza.

Jetzt kommt die Pizza für 15 bis 20 Minuten in den Ofen. Die Backzeit variiert je nach Ofen und euren Geschmack kennt ihr am besten. Wenn ihr es etwas knuspriger mögt, lasst ihr die Pizza einfach ein paar Minuten länger backen.

Wenn die Pizza frisch aus dem Ofen kommt, gebt ihr noch den rohen Parmaschinken darauf. Zum Schluss verteilt ihr noch die Rauke-Microgreens auf der Pizza. Frisch, nährstoffreich, bunt und vor allem dank des intensiven Geschmacks sind Rauke-Microgreens ein tolles Superfood und bereichern die Pizza mit ihrem nussigen Aroma. Bon Appétit!

Zu unseren Microgreens-Sorten

Heimgart Sorten Blumen

Teil diesen Artikel mit Freunden