Heimgart Microgreens.

Der Garten für dein Heim,

ganz ohne Erde.

Regionales Superfood von Heimgart

Heimgart besteht aus einer Porzellanschale von Seltmann Weiden und einem hochwertigen Edelstahleinsatz. Im Starter-Kit sind zusätzlich zwei bio-zertifizierte (DE-ÖKO-070) Saatpads enthalten, sodass du gleich loslegen kannst.

Sind die Saatpads einmal angesetzt und gewässert, sprießen schon nach wenigen Tagen die ersten Blättchen der Microgreens, die als Zutat oder Dekoration für Abwechslung, Kreativität und Frische auf dem Teller sorgen.

So wird der Küchengarten – mit minimalem Aufwand – zu einem kulinarischen Vergnügen.

Frisch geerntet, stecken Microgreens voller Nährstoffe – das ganze Jahr über.

Microgreens sind die Keimpflanzen verschiedener Gemüsesorten wie Brokkoli oder Radieschen. Die Konzentration an Vitaminen, Mineralstoffen und Enzymen ist bei Microgreens um ein Vielfaches höher, als beim ausgewachsenen Gemüse, was ihnen die Auszeichnung Superfood einbrachte. Auch in Sachen Frische sind sie ihren großen Geschwistern weit überlegen.

So wird’s gemacht:

Einmal angesetzt, kannst du den Microgreens schon nach wenigen Tagen beim Wachsen zuschauen.

Microgreens Anzucht - Anleitung 1 1

Fülle Wasser bis zum Eichstrich in die Schale.

Microgreens Anzucht - Anleitung 2 2

Lege die Saatpads in den Edelstahleinsatz, dann in die Schale. Die Samen zeigen nach oben, der Docht hängt nach unten und taucht ins Wasser.

Microgreens Anzucht - Anleitung 3 3

Lege die Abdeckungen auf die Schale und lass Heimgart für die nächsten 2-3 Tage abgedeckt.

Microgreens Anzucht - Anleitung 4 4

Sobald die Abdeckungen von den Microgreens angehoben werden, kannst du diese entfernen.

Microgreens Anzucht - Anleitung 5 5

Nach 5-7 Tagen kannst du deine Microgreens ernten.

Heimgart-Blog

Neuigkeiten, Rezeptideen für Microgreens und vieles mehr findet ihr auf unserem Blog – viel Spaß beim Stöbern!

herbstbowl microgreens

Diese Herbstbowl mit Microgreens ist ein Schüsselchen voller Glück!

gartenkresse microgreens

Wir verraten euch, warum ihr mehr Gartenkresse essen solltet.

rotkohl

Das heimische Superfood ist nicht nur im Winter ein toller Nährstofflieferant.

Blog

Natürlich
verantwortungsvoll

Hochwertige Materialien, eine exzellente Verarbeitung und soziales Engagement liegen uns am Herzen. Alle Komponenten von Heimgart – von der Porzellanschale bis zum Saatpad – werden in Deutschland gefertigt und verarbeitet. Die bio-zertifizierten Saatpads (DE-ÖKO-070) wurden in Kooperation mit der Fraunhofer-Gesellschaft EMB entwickelt. Wir verwenden dafür ausschließlich Saatgut in Bio-Qualität, Naturfasern und ein natürliches Bindemittel.

Die Saatpads sind frei von Konservierungsmitteln, kompostierbar und werden in Zusammenarbeit mit den Behindertenwerkstätten des DRK hergestellt.

Langlebigkeit und
Nachhaltigkeit

Die Porzellanschale wird in der Porzellanmanufaktur Seltmann Weiden produziert. Hochwertige Materialien und ein streng überwachter Produktionsprozess garantieren dabei die höchste Qualität in einem ästhetischen Design. Sowohl Porzellanschale als auch Edelstahleinsatz können einfach im Geschirrspüler gereinigt werden und sind daher immer wieder verwendbar.

Heimgart steht für klare Formen, Funktionalität und Langlebigkeit. Egal ob auf der Fensterbank in der Küche oder auf der festlich gedeckten Tafel – Heimgart Microgreens ist ein Accessoire zum Genießen.

Seltmann Weiden Keimschale